Tag 8 – Isle of Arran


 

Culzean Castle Camping and Caravanning Club Site, Culzean, Maybole, Ayrshire KA19 8JX, Vereinigtes Königreich

Seal Shore Campsite, Isle of Arran, North Ayrshire KA27 8SE, Vereinigtes Königreich

103 km

wegen schlechten Wetters zur Südspitze Arrans ausgewichen

Isle of Arran

Heute geht es auf die erste Insel, Britannien mal nicht mitgezählt. Wir starten vormittags und fahren Richtung Norden bis nach Ardrossan. Dort nehmen wir die Fähre nach Brodick auf Arran. Die Fahrt dauert eine Stunde und ein Matrose nennt mein Moped verständnisvoll ‚princess bike‘, als es wieder mal nicht anspringen will. Als die Insel näher kommt, kommen auch schwarze Wolken und es beginnt bald anständig zu regnen. Zeitlich ist die nächste Fähre des heutigen Tages nach Kintyre nicht mehr zu schaffen, so fahren wir die Insel runter und zelten am südlichen Ende mit Blick aufs Wasser und einen Leuchtturm. Wir gehen direkt ans Wasser und weil Ebbe ist sogar noch etwas weiter. Wir trinken dort Cider und Glenlivet, reden mit einem Angler aus dem Lake District England. Später gehen wir in den Pub und treffen ihn dort wieder. Es wird ein schöner Abend mit viel Gesellschaft und Getränken.