Tag 1 – Auf nach Schottland


Bad Kösen

Camping und Ferienpark Teichmann 5, 34516 Vöhl, Deutschland

261 km

Tag 1 – Abfahrt in Kösen

261 km und 6 Stunden später treffen wir am Edersee auf einem Campingplatz ein. Alles tut weh, wir bauen das Zelt auf, trinken etwas Bier und das Fahrerlager beginnt. 1. Hitzeschild an meiner DR muß mit Metallgitter unterfüttert werden. Material haben wir auf dem Weg gekauft. 2. Beide DRs brauchen Öl. Einige Undichtigkeiten bei Zylinderkopfstehbolzenmutter vorne links bei Stephans DR. Allgemein sollte ein Umstieg auf 15W40 helfen, den Ölverlust zu stoppen. Ansonsten sind die Mopeds gut gelaufen. 3. Einige Änderungen in der Gepäckanordnung. Der Abend klingt aus bei Live-Musik am Badesee und Caipirinha.

Nachtrag:

Nachts gut geschlafen trotz wirrer Gesprächskulisse und Sprachgewirr. Wirre Träume.

Am 2. August 2014 geht die Reise endlich los.

Die erste Etappe ist auch gleichzeitig die erste Ausfahrt nach Instandsetzung und TÜV für mein Moped, Stephans Moped hat schon ca. 250 km Probefahrt hinter sich. Es ist sicher nicht die beste Ausgangssituation aber am Ende fehlte einfach die Zeit. Unsere erste Etappe führt uns nach Hessen an den Edersee zum Camping- und Ferienpark Teichmann. Dort übernachten wir übernachtet aber vorher ist die erste Reparatur fällig. Die Hitzeleitbleche am Auspuff meines Mopeds decken nicht genug Fläche ab und die Plastikverkleidung drohte zu schmelzen unter dem ständigen Druck der Satteltaschen. Wir haben also was gebastelt aus Alugitter und Rödeldraht aus dem Baumarkt unterwegs. Und es sieht gut aus. Mein Moped springt kalt schlecht an, wir überprüfen die Zündkerzen und den Vergaser. Hoffentlich hilfts. Es ist super anstrengend, voll bepackt die Kiste 100 mal anzutreten.

Hier auf dem Campingplatz ist heute Abend ein Fest, es ist richtig was los. Am Badesee halten wir die Füße ins Wasser, lauschen der Band und trinken Caipi. Morgen gehts weiter nach Enschede/ Holland.