Vorbereitung Schottland 2014


Vorbereitung Schottland 2014

 

Seit Anfang des Jahres wurden beide DR600, die, 7 Jahre nicht bewegt, in einen schlimmen Zustand verkommen waren, von Rene in 2 nagelneue Maschinen verwandelt, bereit, die Welt zu durchqueren.

Unser Danke dafür gilt Rene!

 

Unser ursprünglicher Plan, die Mopeds kurz zwischen Weihnachten und Silvester TÜV-fertig zu kriegen, hatte sich angesichts der notwendigen Arbeiten sehr schnell zerschlagen. Hinter jeder Baustelle kam eine größere Baustelle zu Tage.

Also stand der Plan im Raum, den Plan zu ändern, zu verwerfen und 2 neue, gute gebrauchte Maschinen zu kaufen und damit nach Schottland zu fahren. Wir dachten dabei an ausgereifte und abgehangene Technologie, die sich 1000-fach bewährt hat: An 2 AfricaTwins.

Allerdings wollten wir an eine gemeinsame Moped-zeit während unserer Studienzeit an der Ostsee anknüpfen, und dies bedeutet zwingend, mit einem Eintopf den Strand entlangzufahren. Also entschlossen wir uns, Hilfe zu suchen und die alten DR600 wieder fit zu machen. Ohne Rene wäre das nicht gelungen.

Die Fotos sollen hier für sich sprechen:

frisch renoviert und besser als neu

frisch renoviert und besser als neu: Stephans Moped